Datenschutzbestimmungen

Willkommen bei Norman !

Im Rahmen der Registrierung, Anmeldung und Nutzung der Norman-Plattform erfassen wir bestimmte personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten, um Ihnen Steuer- und Buchhaltungsdienstleistungen bereitstellen zu können.

Der Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre sind für uns von großer Bedeutung. Nachstehend informieren wir Sie daher über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website und App.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch die Norman AI GmbH, Kolonnenstraße 8, 10827 Berlin .

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website https://www.norman.finance/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser – ggf. durch unseren Hostingprovider – automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

·       IP-Adresse des anfragenden Rechners,

·       Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

·       Name und URL der abgerufenen Datei,

·       Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

·       verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

·       Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website

·       Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

·       Bewertung der Systemsicherheit und -stabilität

·       für weitere Verwaltungszwecke.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Weitere Erläuterungen finden Sie in den Ziffern 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, beispielsweise über einen Link am Ende jedes Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch auch jederzeit an compliance@norman.finance.

Wenn Sie unser Kunde sind, senden wir Ihnen ggf. Direktwerbung für eigene Produkte auf Grundlage der Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG. Auch in diesem Fall haben Sie jederzeit das Recht, unserer Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken zu widersprechen. Hierfür entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten (außer ggf. Übermittlungskosten nach den Basistarifen). Klicken Sie hierzu einfach auf den Abmeldelink innerhalb eines Newsletters oder senden Sie uns eine kurze E-Mail mit Ihrem Abmelde- bzw. Abmeldewunsch an compliance@norman.finance. Für die Abmeldung entstehen Ihnen keine Kosten (außer eventuell anfallenden Übermittlungskosten nach den Basistarifen).

c) Bei Anforderung des Download-Links

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Download-Link zur Nutzung unserer App anzufordern. Dabei ist die Angabe einer gültigen Telefonnummer erforderlich, die bestätigt werden muss, um sicherzustellen, dass die Anfrage von Ihnen stammt. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit Ihnen erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

d) Bei Nutzung der App

Um unsere App in einem App-Store (z. B. Google Play, Apple App Store) herunterladen und installieren zu können, müssen Sie sich zunächst beim Anbieter des jeweiligen App-Stores für ein Benutzerkonto registrieren und mit diesem einen entsprechenden Nutzungsvertrag abschließen. Wir haben hierauf keinen Einfluss und sind insbesondere nicht Vertragspartei einer solchen Nutzungsvereinbarung. Beim Herunterladen und Installieren der App werden die erforderlichen Informationen an den jeweiligen App Store übermittelt, insbesondere Ihr Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse und die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und der individuelle Gerätecode. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind dafür nicht verantwortlich. Wir verarbeiten die bereitgestellten Daten nur, soweit dies für den Download und die Installation der App auf Ihrem mobilen Endgerät (z. B. Smartphone, Tablet) erforderlich ist. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Erbringung unserer Leistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, zur Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 6 Abs. 1 lit 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

e) Bei Terminvereinbarung über calendly

Um Termine einfach, schnell und unkompliziert zu vereinbaren, nutzen wir das Tool calendly.

Bei der Nutzung des Tools werden Sie nach persönlichen Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer gefragt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Anliegen vorzutragen und uns weitere Informationen zukommen zu lassen. Bei der Nutzung des Tools werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort gemachten Angaben gespeichert und an uns übermittelt. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Datenschutzrichtlinie von Calendly finden Sie unter https://calendly.com/pages/privacy

f) Bei der steuerlichen Registrierung über unsere Website

Wenn Sie unseren steuerlichen Registrierungsservice über unsere Website nutzen, werden von Ihnen personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Geburtstag, Familienstand und Religionszugehörigkeit abgefragt. Ihre Daten werden dann über die ELSTER-Schnittstelle direkt an das Finanzamt übermittelt (weitere Informationen zur ELSTER-Software finden Sie unter g)). Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

g) Bei der Abgabe einer Steuererklärung

Wenn Sie uns mit der Abgabe einer Steuererklärung beauftragen, übermitteln Sie uns personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Geburtsdatum, Familienstand, Religionszugehörigkeit, nationale Steuernummer, zuständiges Finanzamt, Wohnadresse, Zweitwohnsitz ggf. Arbeitsadresse, Rechtsform, Handelsregisternummer, Bankverbindung, Identitätsnachweis, Bankverbindung, Angaben zu Einnahmen und Ausgaben. Ihre Daten werden dann über die ELSTER-Schnittstelle direkt an das Finanzamt übermittelt. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und zum Zweck der Vertragsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Soweit sensible personenbezogene Daten, wie Gesundheitsdaten, Daten zur Religionszugehörigkeit oder Gewerkschaftsmitgliedschaft abgefragt werden, erfolgt dies auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO. Die Steuererklärung wird mithilfe der Steuersoftware ELSTER an das Finanzamt übermittelt. Ihre Steuererklärung und der Steuerbescheid sind, sobald dieser vorliegt, nach der Übermittlung in digitaler Form in unserer APP abrufbar, sofern Sie dem nicht widersprochen haben. Wir erteilen folgende Informationen der Finanzverwaltung zur Nutzung von ELSTER:

„Mithilfe dieser Software werden personenbezogene Daten im Sinne des Artikels 4 Nr. 1 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Artikels 9 Absatz 1 DSGVO zum Zwecke der Verarbeitung erhoben. Neben den reinen Daten, die für die Steuerveranlagung erforderlich sind, erhebt die Software Daten über den Typ des Betriebssystems des Nutzers und übermittelt diese an die Finanzbehörden.“

Diese Daten werden benötigt, um die ordnungsgemäße Verarbeitung der Daten sicherzustellen und Fehler im Verarbeitungsprozess zu vermeiden. Die Verwendung der Daten erfolgt im Rahmen von Art. 6 Abs. 1 Unterabsatz 1 Buchstabe e i. V. m. Abs. 3 Unterabsatz 1 Buchstabe b DSGVO in Verbindung mit v. m. Bundes- oder Landessteuergesetzen durch die Finanzverwaltung und nur zum angegebenen Zweck. Allgemeine Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen der Artikel 12 bis 14 der Datenschutz-Grundverordnung in der Steuerverwaltung finden Sie unter https://download.elster.de/download/documents/Informationen_zu_artikel_12_bis_14_Datenschutz-Grundverfassung.pdf .

3. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich so lange gespeichert, wie es für die beschriebenen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Kriterium für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten ist grundsätzlich die jeweilige gesetzliche, steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfrist (in der Regel 6-10 Jahre) bzw. der Zeitraum, für den die Daten aus rechtlichen und/oder tatsächlichen Gründen erforderlich sind. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung bzw. Vertragsanbahnung/-durchführung erforderlich sind.

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den nachfolgend aufgeführten Zwecken erfolgt nicht. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

·       Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO erteilt haben,

·       die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

·       für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

·       Dies ist gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich.

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

5. Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und richten auf Ihrem Gerät keinen Schaden an; sie enthalten keine Schadsoftware.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

6. Analyse- & Marketingtools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorstehenden Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien können Sie den entsprechenden Tracking-Tools entnehmen.

Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website wie z

·       Browsertyp/-version

·       verwendetes Betriebssystem

·       Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

·       Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)

·       Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/). .google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Geräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe ( https://support.google.com/analytics/answer/6004245 ).

Google Adwords Conversion-Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier ( https://services.google.com/sitestats/de.html ) .

Reddit

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten und ihres wirtschaftlichen Betriebs nutzen wir Reddit Ads und Reddit Conversion Tracking (Pixel), einen Marketingdienst der Reddit, Inc., 548 Market St. 16093, San Francisco, California 94104 und verwenden innerhalb unserer Website außerdem das „Visitor Action Pixel“ (Reddit Conversion Tracking) der Reddit-Plattform.

Wir verwenden Reddit Conversion Tracking zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unseres Internetauftritts analysieren und um einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens möchten wir unser Angebot verbessern und für Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Sie können die Installation von Cookies verhindern, indem Sie vorhandene Cookies löschen und die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren.

Sie können die Erfassung der oben genannten Daten durch Reddit außerdem verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen auf der unten verlinkten Website von Reddit ändern: https://www.reddit.com/personalization/

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch Reddit Ads finden Sie unter https://www.redditinc.com/policies/cookies

Amplitude

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten und ihres wirtschaftlichen Betriebs nutzen wir Amplitude, einen Analysedienst der Amplitude Inc., 631 Howard St 5th floor, San Francisco, CA 94105, US, zur Analyse des Nutzerverhaltens. Die App übermittelt hierzu anonymisierte Informationen über Ihre Nutzung an einen Amplitude-Server. Eine Weitergabe von Daten, die Rückschlüsse auf einen einzelnen Nutzer zulassen, erfolgt nicht. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch Reddit Ads finden Sie unter https://amplitude.com/privacy

Facebook-Pixel (Facebook-Anzeigen)

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten und deren wirtschaftlichem Betrieb nutzen wir (Re-)Marketing-Dienste der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Mithilfe dieser Funktion kann der Anbieter Website-Besucher gezielt mit Werbung ansprechen, indem für Website-Besucher beim Besuch des sozialen Netzwerks Facebook personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads geschaltet werden. Zur Durchführung der Funktion wird auf der Website des Anbieters das Remarketing-Tag von Facebook implementiert.

Wenn Sie die Website besuchen, wird eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt. Dabei werden Informationen über die Nutzung der besuchten Webseiten übermittelt.

Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ .

Sie können die Funktionen über Ihr Facebook-Benutzerkonto deaktivieren,

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren . Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten und Nutzung der (Re-)Marketingdienste ist das berechtigte Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Hotjar

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten sowie ihres wirtschaftlichen Betriebs nutzen wir Marketingdienste von Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe (Hotjar). Dabei wird das Verhalten der Websitebesucher ausgewertet. Insbesondere werden über Cookies (siehe Ziffer 5) anonymisierte Daten gesammelt, die zur Optimierung eingesetzt werden. Diese Daten haben keinen Personenbezug und werden auch nicht dazu verwendet, einen solchen herzustellen. Die erhobenen Daten werden nach wenigen Tagen automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Hotjar unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy .

TikTok-Pixel

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten und deren wirtschaftlichem Betrieb nutzen wir das sogenannte „TikTok-Pixel“ des Anbieters TikTok (für EU: TikTok Information Technologies UK Limited, Aviation House, 125 Kingsway Holborn, London, WC2B 6NH.). Dabei handelt es sich um ein Cookie (siehe Abschnitt 5), das wir auf unserer Seite implementiert haben. Dadurch wird beim Besuch unserer Website eine Verbindung zu den Servern von TikTok hergestellt, um Ihr Verhalten auf unserer Website zu verfolgen. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt auf unserer Website kaufen, wird das TikTok-Pixel ausgelöst und speichert Ihre Aktionen auf unserer Website in einem oder mehreren Cookies.

Es können auch personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse und E-Mail-Adresse sowie weitere Informationen wie Geräte-ID, Gerätetyp und Betriebssystem an TikTok übertragen werden. TikTok verwendet E-Mail-Adressen oder andere Anmelde- oder Geräteinformationen, um Benutzer unserer Website zu identifizieren und ihre Aktionen einem TikTok-Benutzerkonto zuzuordnen.

TikTok nutzt diese Daten, um seinen Nutzern gezielte und personalisierte Werbung anzuzeigen und interessenbezogene Nutzerprofile zu erstellen. Die erhobenen Daten sind anonym und für uns nicht einsehbar und können von uns lediglich im Rahmen der Messung der Wirksamkeit von Werbeschaltungen genutzt werden.

Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes ist unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 6 Abs. 1 Satz 1 lit f DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei TikTok finden Sie unter https://www.tiktok.com/legal/new-privacy-policy .

branch.io

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten und deren wirtschaftlichem Betrieb nutzen wir in unserer App den Dienst branch.io, Anbieter Branch Metrics Inc., 2443 Ash Street, Palo Alto, CA 94306, USA. branch.io ermöglicht die Generierung von Links zu Inhalten innerhalb unserer Websites und innerhalb unserer App. Dadurch können wir die Wirksamkeit unserer Werbemaßnahmen analysieren und unser Online-Angebot verbessern. Dabei können wir feststellen, ob Nutzer nach einem Klick auf eine Anzeige auf unsere Website oder App weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“) und wie sie unsere Website nutzen und App zu verwenden.

Branch Metrics erhebt Daten im Rahmen der Bereitstellung des Dienstes und seiner Funktionen.

Rechtsgrundlage für die Nutzung ist unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 6 Abs. 1 Satz 1 lit f DSGVO.

Weitere Informationen zur Datenschutzrichtlinie von Branch Metrics finden Sie unter dem folgenden Link: https://branch.io/policies/#privacy .

7. Andere Werkzeuge

Locker

Wir nutzen den Dienst Slack des Anbieters Slack Technologies, Inc., 500 Howard Street, San Francisco, CA 94105, USA.

Dabei werden Bestandsdaten wie Namen, Adressen und Kontaktdaten, Inhaltsdaten wie Texteingaben, Fotos und Videos sowie Nutzungsdaten wie besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Meta-/Kommunikationsdaten, IP-Adressen verarbeitet.

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, die insbesondere in dem Interesse an einer sicheren und effizienten Kommunikation gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und/oder der Vertragserfüllung und vorvertraglichen Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO bestehen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Slack: https://slack.com/intl/de-de/legal

Typformular

Zur Verarbeitung von Benutzereingaben nutzen wir die Dienste von Typeform, SL, Carrer Bac de Roda, 163, 08018 Barcelona, ​​​​Spanien („Typeform“). Typeform erhält hierfür sichere Benutzer-IDs.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Typeform finden Sie unter https://admin.typeform.com/to/dwk6gt

  

8. Partnerprogramme

Tapfiliate

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten sowie deren wirtschaftlichem Betrieb nutzen wir das Partnerprogramm Tapfiliate der Tapfiliate BV, Rapenburgerstraat 173, 1011 VM Amsterdam, Niederlande.

Tapfiliate setzt immer ein sogenanntes „Cookie“, Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Gerät gespeichert werden, wenn Sie auf eine Anzeige klicken, die einen Partnerlink enthält. Dadurch können wir nachvollziehen, woher die Bestellung kam und unsere Partner korrekt abrechnen. Tapfilitate ermöglicht uns außerdem die Erstellung, Verwaltung und Analyse von Marketing- und Empfehlungsprogrammen.

Tapfilitate speichert und verarbeitet folgende personenbezogene Daten: Vorname, Nachname, Kontaktdaten, E-Mail-Adresse, IP-Adresse.

Sie können dazu die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Partnerprogramms ist unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei tapfiiate finden Sie unter folgendem Link: https://tapfiliate.com/privacy/privacy-policy/

 

FinanzenAnzeigen

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten und ihres wirtschaftlichen Betriebs nutzen wir das Partnerprogramm financeAds GmbH & Co. KG, Karlstraße 9, 90403 Nürnberg

Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Affiliate-System. financeads.net verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Endgerät gespeichert werden, wenn Sie auf eine Anzeige mit einem Partnerlink klicken. So können wir nachvollziehen, woher die Bestellung kam und unseren Partnern korrekte Rechnungen stellen.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch financeads.net und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.financeads.net/aboutus/datenschutz/ .

 

9. Zahlungsanbieter

GoCardless

Wir verwenden GoCardless -Bankkontodaten , einen Dienst von GoCardless Ltd., Sutton Yard, 65 Goswell Road, London, EC1V 7EN, Vereinigtes Königreich .

Norman speichert Ihre Bankanmeldedaten nicht.

GoCardless ist ein Fintech-Unternehmen. Transaktionen per Online-Banking werden über GoCardless abgewickelt . GoCardless übernimmt die Kommunikation mit der Bank und sendet nach Abschluss der Zahlungstransaktion die Kontoauszüge bzw. Transaktionsinformationen an Norman (z. B. Überweisung). Bei allen zahlungsauslösenden Vorgängen (Überweisungen oder Lastschriften) muss eine Transaktionsnummer (TAN) eingegeben werden. Weder Norman noch GoCardless speichern TANs auf irgendwelchen Servern – diese werden nur zur Durchführung der Transaktion verwendet. Hierbei handelt es sich um den gleichen Standard, der beispielsweise für das Internet- Banking Ihrer Bank verwendet wird. Rechtsgrundlage für die Nutzung von GoCardless ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, basierend auf unserem Interesse, Ihnen eine unkomplizierte Zahlungsabwicklung zu ermöglichen. Informationen zum Datenschutz von GoCardless finden Sie unter: https://gocardless.com/privacy/account-holders/ .

Streifen

Wir nutzen die Dienste von Stripe von Stipe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103,

USA („Stripe“). Stripe ist ein externer Zahlungsdienstleister zur Abwicklung der an uns geleisteten Zahlungen. Im Zusammenhang mit der Abwicklung solcher Zahlungen speichern wir keine persönlich identifizierbaren oder finanziellen Informationen wie Kreditkartennummern. Vielmehr werden diese Daten (insbesondere Kontakt- und Transaktionsdaten wie Kreditkartendaten oder Bankdaten) direkt an Stripe übermittelt, dessen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in der Datenschutzerklärung von Stripe geregelt ist. Stripe erhebt darüber hinaus Daten zu eigenen Zwecken, etwa zur Missbrauchsprävention und Weiterentwicklung seiner Produkte sowie zu Marketingzwecken. Zu den weiteren durch Cookies und andere Technologien erhobenen Daten zählen insbesondere Kommunikationsdaten (IP-Adresse, Geräteidentifikation, Browserversion, Informationen zum Betriebssystem). Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO, um die Zahlung im Rahmen eines Vertrages mit Ihnen zu erfüllen, im Übrigen Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO, wobei der Einsatz eines externen Zahlungsdienstleisters erfolgt beruht auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen mit Stripe eine zusätzliche Zahlungsmöglichkeit anbieten zu können.

Ein Teil der Datenverarbeitung durch Stripe findet auf Servern in den USA statt.

Weitere Informationen finden Sie unter https://stripe.com/de/terms

10. Newsletterversand & Kommunikation

SendGrid

Der Versand unserer Newsletter erfolgt über den Versanddienstleister „ SendGrid “, eine Marke von Twilio Inc., einem Unternehmen aus Delaware mit Sitz in 101 Spear Street, 5th Floor, San Francisco, Kalifornien, 94105, Vereinigte Staaten von Amerika .

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, also ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Leistungen nutzen, etwa zur technischen Optimierung des Versands und der Darstellung des Newsletters oder für statistische Zwecke. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Die Newsletter enthalten Dateien, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server bzw. dem Server des Versanddienstleisters abgerufen werden. Erfasst werden Informationen über den Browser, das verwendete System sowie die IP-Adresse und den Zeitpunkt des Zugriffs.

Dabei wird auch festgestellt, ob und wann der Newsletter geöffnet wurde und welchen Links gefolgt wurde. Dabei geht es nicht um eine mögliche Zuordnung der Daten zu einem Nutzer, sondern lediglich um die statistische Auswertung eines Newsletterverbundes.

Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes und die Verarbeitung der Daten ist das berechtigte Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 6 Abs. 1 lit. F. DSGVO

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.twilio.com/en-us/legal/privacy

Gegensprechanlage

Um das Nutzererlebnis in unseren Anwendungen zu verbessern, nutzen wir für den Versand von Nachrichten per E-Mail und für Live-Chats den Dienst Intercom von Intercom Inc., 98 Battery Street, Suite 402, San Francisco, CA 94111, USA.

Im Rahmen unseres Servicevertrags mit Intercom übermitteln wir eine begrenzte Menge Ihrer Daten (z. B. E-Mail-Adresse und Anmeldedatum) an Intercom und verwenden Intercom zur Analyse der Nutzung unserer Dienste. Intercom analysiert die Nutzung unserer Dienste und verfolgt unsere Kundenbeziehungen mit dem Ziel, unser Angebot kontinuierlich zu verbessern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das berechtigte Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Intercom finden Sie unter https://www.intercom.com/legal/privacy

 

1 1. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services einzubinden.

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Zur Darstellung dieser Inhalte ist daher die IP-Adresse erforderlich. Darüber hinaus können Informationen über den Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden.

Youtube

Eingebunden werden Videos der Plattform „YouTube“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy

Google-Schriftarten

Eingebunden sind Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy .

1 2 . Hosting-Dienste

DigitalOcean

Wir hosten unsere Systeme bei DigitalOcean, LLC ., 101 Avenue of the Americas, 10th Floor, New York, NY 10013 USA . Aus technischen Gründen kann die Wartung der Infrastruktur aus den USA erfolgen.

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Wir möchten Ihnen die technische Infrastruktur zur Verfügung stellen, um unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von DigitalOcean https://www.digitalocean.com/legal/privacy-policy

1 3 . Rechte der Betroffenen

Du hast das Recht:

·       gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

·       gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

·       gemäß Art. gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, es sei denn, die Verarbeitung erfolgt zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Rechtsansprüche sind erforderlich;

·       gemäß Art. gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung oder Ausübung Ihrer Rechtsansprüche verwenden oder Sie zur Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 21 DSGVO;

·       gemäß Art. gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

·       gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen

·       gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

1 4. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: compliance@norman.finance.

1 5. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

1 6. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2024. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.norman.finance/privacy-policy/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.